Selbst Sendung gestalten


Ein Freies Radio lebt von den Menschen, die mitmachen. Gemeinsam schaffen sie ein buntes Radioprogramm, in das jede*r die eigenen Ideen einbringen kann.

Es ist Raum da um kreativ zu sein, Ideen auszuprobieren, Neues zu lernen und mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, persönlich sowohl wie übers Mikrofon.

Kannst du dir vorstellen, da mitzumachen? Probier’s doch einfach aus!

Du brauchst dafür in erster Linie – Neugier: Auf ein neues, spannendes Hobby, auf andere Menschen, die du bei uns oder für deine Radiosendungen treffen wirst, und nicht zuletzt: auf dich selbst und das, was an Ideen und Möglichkeiten vielleicht noch in dir schlummert.

Und, das soll an dieser Stelle nicht verschwiegen werden: Du brauchst auch ein bisschen Zeit. Einen Beitrag oder eine Sendung zu entwerfen, sich zu überlegen, was man wie am Mikro sagen möchte, Musik herauszusuchen – das erfordert schon ein bisschen Zeit und Konzentration.

Die gute Nachricht ist: Es gibt genügend freundliche Menschen im Radio, die dich dabei unterstützen. Regelmäßig werden außerdem Workshops zu vielen verschiedenen Themen angeboten. Und: je länger du dabei bist, desto mehr Spaß macht es.

Du kannst dich auch einer bestehenden Redaktion anschließen und im Wechsel mit anderen Moderator*innen Sendungen gestalten.

Du findest die Idee eines Freien Radios faszinierend und wert zu unterstützen,
möchtest aber (noch) nicht auf Sendung gehen?

Dann kannst du Mitglied im Förderkreis werden oder das Radioprojekt durch eine einmalige Spende unterstützen.

Du siehst Dich selbst gerade nicht am Mikrofon, hast aber andere Menschen im Hinterkopf, für die das interessant sein könnte? Erzähl ihnen von uns!