Mit uns können Sie Radio machen.


Freie Radioluft schnuppern!

Mehr Info weiter unten*.

 


Die Umfrage ist aktiv bis 30. Juni 2014.

Musikalische Grüße bei der Bürgermesse

 

Auf der zweiten Freudenstädter Bürgermesse am Samstag. 26. Juli 2014 präsentieren wir uns im Kurhaus mit einem Infostand und unserem mobilen Studio.

 

Alle BürgerInnen sind herzlich eingeladen, bei uns vorbeizukommen und Freunde und Bekannte musikalisch zu grüßen. Wer sicher gehen möchte, dass sein Lieblingssong gespielt wird bringt am besten seine CD oder mp3 direkt zum Stand mit. Wie einfach Radiomachen ist zeigen wir allen Interessierten unter realistischen Produktionsbedingungen.

 

Informiere dich an unserem Stand wie du zu einer eigenen Sendung kommen kannst. Komm vorbei, wir sind von 11.00-17.00 Uhr bei der Bürgermesse im Kurhaus.

 

Weitere Infos zur Bürgermesse gibt es hier.

 

 


Natürlich Informiert

Erika Lauerwald vom Naturheilverein Freudenstadt e.V. ist diesen Freitag wieder bei uns zu hören. Das Thema lautet diesmal:
Herzrhythmusstörungen - Vorhofflimmern als moderne Volksseuche

Außerdem gibt es ein leckeres Rezept: Feine Erbsensuppe

Die Sendung wird erstmals live am Freitag 25. Juli  von 14.00 – 15.00 Uhr zu hören sein und in der Wiederholung am Sonntag um 17.00 Uhr und am Montag um 16.00 Uhr.


03.06.2014

Frauen machen Radio!

Ob Politik, Sport oder Kultur - Freies Radio Freudenstadt plant neue Sendeformate aus dem speziellen Blickwinkel der Frauen und sucht dafür engagierte Mitstreiterinnen.

 

Nächster Termin ist 

Am Montag, den 28. Juli von 17.30 – 19.30 Uhr im Radio, Forststr. 23 in Freudenstadt.

 

Inhalt: Tipps zur Themenfindung und Recherche, Einblick ins Aufnahmestudio

Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen, noch mit einzusteigen!

 

Mehr Infos bei sylvia@radio-fds.de oder unter 07441/88221

 

Wir freuen uns auf Euch!

  


15.07.2014

TOP JOB 2014

Auch 2014 war Freies Radio Freudenstadt bei TOP JOB am 15. Juli dabei!


Von 12-15 Uhr haben wir live von der regionalen Ausbildungsmesse in Freudenstadt gesendet.


Live-Sendung verpasst? Keine Bange - bald gibt es auch eine Zusammenstellung der Beiträge zum Nachhören mit vielen Interviews mit Auszubildenden, Ausbilderinnen/Ausbildern sowie TOP JOB-Gästen zum Thema Ausbildung und Berufsbilder.

 

Die drei Live-Stunden von Dienstag werden in Stundenportionen nochmals wiederholt am Donnerstag und Freitag jeweils ab 19 Uhr sowie am Folgetag um 7 und 15 Uhr. Zusätzlich dann am Samstag von 7 bis 8 und 9 bis 10 Uhr

 

Eine zusätzliche Stunde Top Job mit bisher noch nicht gesendetem Material von den Studio-Rockern gibt es am Samstag von 10 bis 11 Uhr zu hören.

 

hier geht's zur Bildergalerie (hier klicken)

 


Interview zum Thema Ausbildung

Was tun nach der Schule? Wie finde ich einen passenden Ausbildungsplatz? Diese Fragen und viele mehr beantworten Auszubildende der AOK Freudenstadt am Donnerstag, den 10. Juli ab 19.00 Uhr in einem Interview in der Sendung  Vesperwelle.

Auszubildende zur Sozialversicherungsangestellten und zum AOK Betriebswirt berichten über ihren Berufs- und Schulalltag. Welche Ausbildungsmöglichkeiten bestehen, welcher Schulabschluss und welche einzelnen Voraussetzungen die Berufsanfänger mitbringen sollten, erklärt uns Ausbildungsleiterin Birgit Röhner .

 

Die Sendung Vesperwelle live am Donnerstag, den 10. Juli von 19.00 – 20.00 Uhr. Wiederholung am Freitag, 11. Juli von 7.00 – 8.00 Uhr und von 15.00 – 16.00 Uhr.


Live-Interview zum LBS Cup Beachvolleyball in Freudenstadt

Am Freitag, 11. Juli ab 17 Uhr sind Beate Thordsen-Fischer und Kurt Fischer vom TSV Freudenstadt live zu Gast in der Sendung „Mein Verein im Radio“. Thema ist das überregionale Beach-Volleyball-Turnier am 19./20 Juli, das bereits zum zweiten Mal auf dem Marktplatz in Freudenstadt ausgetragen wird. Ein Top-A-Turnier, das nicht nur ein sportlicher Höhepunkt sein wird, sondern zugleich ein Stranderlebnis für alle Besucher wird – ein Sommer-Event kurz vor den großen Ferien.

Mehr zum Turnier, welche Sport-Größen teilnehmen und welche Vorbereitungen noch notwendig sind erfahren Sie im Live-Interview am Freitag, den 11. Juli ab 17 Uhr.
Am Samstag, 12. Juli um 8 und um 12 Uhr, am Montag, 14. Juli um 22 Uhr und am Dienstag, 15. Juli um 23 Uhr wird die Sendung wiederholt. 

Außerdem laufen am Freitag, 18 Juli um 17 Uhr und am Samstag, 19 Juli um 8 und 12 Uhr nochmals Wiederholungen der Sendung.

 


Literatursommer 2014 der Baden-Württemberg Stiftung:

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Theaterplakat des Gallus Theater Frankfurt a.M.

Die Auswerterin – ein historisch-fiktionales Hörspiel des LitOff-Autors Elk von Lyck

 

Die Geschichte des historisch kausalen, aber fiktiven Romans spielt in England im Jahr 1944. Emily Brown ist Auswerterin von Luftbildern. Zufällig entdeckt sie bei ihrer Arbeit ein Konzentrationslager. Emily ist entsetzt – und sie fasst einen Plan: Sie dringt in das Büro von Major Harris ein, dem Chef des Bomberkommandos, und schlägt vor, Teild des Lagers anzugreifen. Harris lehnt ab. Emily zieht eine Waffe und verlangt, die Bomberstaffel, die an diesem Abend gestartet ist, nach Auschwitz umzuleiten. Ein nervenaufreibendes Psycho-Duell über Schuld Moral und die Frage, ob man das Verbrechen verhindern kann, beginnt.
Das fiktionale Stück basiert auf dem gleichnamigen Roman und Theaterstück des Autors.

Hören Sie das Hörspiel „Die Auswerterin“ von Elk von Lyck und die Kommentare von LitOff-Autoren zur Frage „Kann Literatur etwas bewirken“ am
Freitag, 23. Mai, 19 – 20 Uhr, Wiederholung am Samstag, 24. Mai 7 - 8 Uhr und 15 - 16 Uhr
Freitag, 11. Juli 19 – 20 Uhr,, Wiederholung am Samstag, 12. Juli 7 - 8 Uhr und 15 - 16 Uhr
Freitag, 15. August 19 – 20 Uhr, Wiederholung am Samstag, 16. August 7 - 8 Uhr und 15 - 16 Uhr
   

 


Murgtal Beach CUP 2014

In der Sendereihe „Mein Verein im Radio“ dreht sich dieses Mal alles um die Funsportart Beachvolleyball.

 

Moderatorin Uschi Günther interviewt Organisations-Mitglieder der Turnierserie um den Murgtal Beachcup 2014. Es gibt mehrere Qualifikationsturniere die dann zum Mastersturnier führen.

 

Hören Sie rein und erfahren Sie noch mehr in der Livesendung am Freitag 20. Juni um 17 Uhr.

 

Wiederholungen der Sendung gibt es am Samstag 21. Juni um 8 Uhr und um 12 Uhr, sowie am Montag 23. Juni um 22 Uhr und am Dienstag 24. Juni um 23 Uhr.

Auch am Freitag 27. Juni um 17 Uhr, am Samstag 28. Juni um 8 und 12 Uhr, am Montag 30. Juni um 22 Uhr, am Dienstag 1. Juli um 23 Uhr, am Montag 21. Juli um 22 Uhr und am Dienstag 22. Juli um 23 Uhr wird die Sendung nochmals ausgestrahlt.

 

Besuchen Sie auch die Homepage: www. murgtal-beach-cup.de.

28./29.06.2014 TV Baiersbronn - Qualifikationsturnier
12./13.07.2014 Sportlertreff / SV Baiersbronn - Qualifikationsturnier
26./27.07.2014 Klosterreichenbach / MBC - Qualifikationsturnier
09.08.2014 Mitteltal / Naturbad - Mastersturnier

 


16.06.2014

Vesperwelle mit Infos rund um die 2. Bürgermesse

Unter dem Motto „Zukunft gestalten – Vielfalt erleben“ beginnt am Samstag, 26. Juli um 11 Uhr die 2. Bürgermesse in Freudenstadt für alle Bürgerinnen und Bürger. Über 95 Freudenstädter Vereine, Kirchen und andere Institutionen präsentieren ihr Angebot an diesem Tag von 11 bis 18 Uhr im Kur- und Kongresszentrum Freudenstadt. Ein buntes Rahmenprogramm rundet den Tag ab. Der Eintritt ist frei.

 

Im Lokalmagazin „Vesperwelle“ wird Christine Kullen, Leiterin der Messeorganisation und Haupt- und Personalamtsleiterin der Stadt Freudenstadt, spannende Details rund um die Bürgermesse berichten. Das Bühnen- und Mitmachprogramm steht fest und so wird Frau Kullen auch einen ersten Überblick über die zahlreichen Aktionen und über die Vielfalt der Aussteller geben.

 

Das Lokalmagazin „Vesperwelle“ mit Infos rund um die Bürgermesse wird - einen Monat vor der Veranstaltung - live am Donnerstag, 26. Juni ab 19 Uhr und am Freitag, den 27. Juni um 7 Uhr und um 15 Uhr wiederholt.

 

Auch Freies Radio Freudenstadt wird auf der Bürgermesse am 26. Juli vertreten sein. Unter realistischen Produktionsbedingungen wird gezeigt, wie 'Freies Radio' gemacht wird. Außerdem können Besucher des Messestandes Freunde grüßen und Musikwünsche platzieren. Also: einfach vorbeikommen!

 


30.05.2014

Was tun nach der Schule?

Yasmin Kramer und Willi Wendel von Fischer

Wie finde ich einen passenden Ausbildungsplatz? Diese Fragen und viele mehr beantworten Auszubildende der Firma Fischer, Tumlingen am Donnerstag, den 5. Juni ab 19.00 Uhr als Gäste in der Sendung Vesperwelle. 

Auszubildende im technischen aber auch im kaufmännischen Bereich berichten über ihren Berufs- und Schulalltag. Aber auch welcher Schulabschluss und welche einzelnen Voraussetzungen die Berufsanfänger mitbringen müssen ist Thema der Sendung.

Die Sendung Vesperwelle live am Donnerstag, den 5. Juni von 19.00 – 20.00 Uhr Wiederholung am Freitag, 6. Juni von 7.00 – 8.00 Uhr, von 15.00 – 16.00 Uhr.

Auch am Donnerstag, 19. Juni um 19 Uhr und am Freitag, 20. Juni um 07 Uhr

und um 15 Uhr wird die Sendung nochmals ausgestrahlt.


02.05.2014

NeuGut Infomail abonnieren

Die NeuGut Infomail mit dem grammatikalisch gewagten Eigenbau namens NeuGutEstes geht erstmalig Anfang Mai 2014 an den Start und kann hier  abonniert werden.

Interessierte Abonnenten erhalten ab sofort - neben den bisherigen Postings auf den beiden Plattformen  Google+ und Facebook - mal mehr mal weniger regelmäßig neueste Informationen über die Bands und KünsterInnen, die im Rahmen der wöchentlichen zweistündigen Sendung NeuGut - Erstes und Bestes bei Freies Radio Freudenstadt vorgestellt werden. Dazu kommen noch Interviews, Konzerttipps, Gewinnspiele (siehe weiter unten) und hin und wieder könnt Ihr bei uns auch Gästelistenplätze zu ausgewählten Konzerten bekommen.

Wir freuen uns schon jetzt über Feedback und Anregungen für die nächsten Ausgaben von NeuGutEstes!

 


*Schnuppern Sie bei uns rein!

Lust auf ehrenamtliche Moderation einer eigenen Sendung in unserem nicht-kommerziellen und werbefreien Radiosender?

 

Kommen Sie zu unserem nächsten SCHNUPPERTERMIN und erfahren Sie mehr:

 

>>Freitag, 6. Juni: 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr<<

 

Schnuppern Sie zu uns ins Studio und erfahren Sie unter anderem, 

 

- wer oder was sich hinter dem Namen Freies Radio Freudenstadt verbirgt,

- wie groß unser Studio ist und wie die technische Ausstattung aussieht,

- wie Sie Ihre eigene Sendung machen können und

- wie Sie mithelfen können, die Existenz von Freies Radio Freudenstadt zu sichern.

 

Fühlen Sie sich angesprochen und schnuppern Sie rein, ganz kostenlos und unverbindlich. (Ihr Alter spielt dabei übrigens überhaupt keine Rolle. Wirklich nicht.) Es gibt keinen festen Beginn und kein Programm. Kommen Sie einfach.

Forststr. 23, ganz oben.

 

Ach ja: Wenn Sie wollen, drehen wir auch die Mikros auf ... !

 

 

 


„Mein Verein im Radio“

Sie möchten, dass man über Ihren Verein spricht? Stellen Sie ihn im Radio vor

und erreichen Sie eine breite Öffentlichkeit in der Region.

 

„Mein Verein im Radio“, das aktuelle Projekt bei Freies Radio Freudenstadt,

bietet Ihnen die Plattform dafür.

 

Wir fragen – Sie berichten. Und zwar ausführlich!

  • Erzählen Sie von den Zielen Ihres Vereins.
  • Berichten Sie von Ihren konkreten Aktivitäten.
  • Kündigen Sie geplante Veranstaltungen an.
  • Werben Sie neue Mitglieder.

Das Interview wird mit Ihnen zusammen vorbereitet und ausführlich besprochen. Die Sendung dauert eine Stunde

und wird am Freitag ab 17 Uhr und als Wiederholung (Termine s.u.) ausgestrahlt. Wir weisen vor der Ausstrahlung in verschiedenen Medien (Website, Facebook, Lokalpresse) auf "Ihre" Sendung hin.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit! Vereine, die sich bei uns präsentiert haben, berichten von einer großen positiven Resonanz. 

 

Wagen Sie es. Kommen Sie vorbei (13-18 Uhr, Forststr. 23, Freudenstadt), rufen Sie uns an (07441/88221) oder schicken Sie uns eine Mail: info@radio-fds.de. Wir reagieren.

 

Nächste Sendung am Freitag, 18. Juli, 17 Uhr:

Wdh.: TSV Freudenstadt(Beachvolleyballturnier auf dem Marktplatz)

 

Wiederholungstermine der Mein Verein-Sendungen:

Samstags 8 Uhr und 12 Uhr // Montags 22 Uhr // Dienstags 23 Uhr

 


An alle (ja, alle) Radiointeressierten!

Ihr Freies Radio braucht Sie - und nicht nur als ZuhörerIn!

 

Die "Radio-Aktiven" von Freies Radio Freudenstadt helfen Ihnen gern

beim Einstieg in die Radiowelt mit dem

 

Einführungsseminar für angehende SendungsmacherInnen

 

Nächster Temin: Samstag 13. September 2014, 10.00 Uhr bis 18 Uhr

 

Termin verpasst? Wir bieten auch Schnuppertermine zum "Einfach mal Reinschnuppern" an. Daten s.o.

 

Melden Sie sich an und lernen Sie redaktionelle und technische Grundlagen des Radiomachens.

Erhalten Sie Antwort auf Fragen wie: 

  • Wie plane ich eine Sendung?
  • Wie funktioniert ein Radiostudio?
  • Was ist Freies Radio?
  • Wie komme ich an einen Sendeplatz?

Ziel ist es, an diesem Tag gemeinsam eine Sendung zu planen und im FRF Sendestudio zu produzieren. 


Was sollten Sie mitbringen?

  • Ihre Vorstellungen, wie Sie einen evtl. Sendeplatz gestalten möchten.
  • Ideen für Beiträge.
  • Evtl. Musik auf CD/USB-Stick.

Wagen Sie es. Kommen Sie vorbei (Forststr. 23, Freudenstadt, 13-18 Uhr), rufen Sie uns an (07441-88221) oder

schicken Sie uns eine Mail (info@radio-fds.de). Wir reagieren.

 

Freies Radio Freudenstadt. Mit uns können Sie Radio machen.

 



27.06.2013

Knüpft mit am Sozialen Netz

Kennt Ihr schon unseren Facebook-Auftritt und die Google+ Präsenz?

Vernetzt Euch mit uns und bleibt so jederzeit auf dem Laufenden.

Außerdem könnt Ihr auch gerne was in unser Gästebuch, direkt hier auf der offiziellen Radio-Webseite schreiben.

Die SendungsmacherInnen freuen sich, von Euch zu hören!

 

 


Aktuelle Infobroschüre zum Download

 

Hier können sie unsere aktuelle Infobroschüre

herunterladen oder anschauen.

 

 



FRF Live-STREAM -- jetzt mithören!

Sie können Freies Radio Freudenstadt auch im Internet hören.
Benötigt wird das Programm WinAmp.

Direkt-Link zum Stream 

 

Wenn Sie den Windows Mediaplayer benützen, geben Sie bitte diese URL im Player ein: (Dies ist kein selbstöffnender Link)

http://85.25.176.186:9140/

 

Den WinAmp Player gibt es hier zum kostenlosen Downloaden:

WinAmp



zusammen Radio machen !