Mit uns können Sie Radio machen.


Freie Radioluft schnuppern!

Mehr Info weiter unten*.

 


Kino-Ostern

Kurz vor Ostern versüßt euch die Kinotante - ganz wie Vianne in CHOCOLAT - das Leben mit eindrucksvollen Leinwandwerken, frisch aus der Digitalschmiede, vorgeführt auf den Festivals der Welt. Mit dabei: LONG DISTANCE / 10.000 KM von Carlos Marquès-Marcet (jüngst auf dem Festival de Malága - cine español mit dem "Biznaga de oro" mehrfach ausgezeichnet), SPUREN / TRACKS mit Mia Wasikowska und Adam Driver, SOUNDBREAKER mit Kimmo Pohjonen, LA FORMA EXACTA DE LAS ISLAS von Daniel Casabé und Edgardo Dieleke, DIE BÜCHERDIEBIN u.v.m. Hier weiterlesen ...

 

Das alles, ihr Häschen, gibt es am Mittwoch, den 16. April 2014 um 19 Uhr und in der Wiederholung am Donnerstag, den 17. April um 7 Uhr und um 15 Uhr sowie am 23. und 24. April 2014 (gleiche Uhrzeit).

 

 


Hinter jeder erfolgreichen Bildungseinrichtung ...

... steht ein Verein. Oder nicht?

 

Ohne einen mit viel Schweiß und Liebe gegründeten Trägerverein jedenfalls gäbe

es jetzt keine Musikschule mehr in der Region Freudenstadt. Und auch keine Kunstschule. Und keine Kooperation mit dem Kepler-Gymnasium. Und keinen Kunstsalon und keine piccola musica. Und wie wäre es dann um das kulturelle Leben und die kulturelle Bildung hier bestellt? Eben.

 

Moderator Gunther Ziegler spricht mit den Vereinsvorsitzenden Volker Henne und Herbert Hilbert sowie Schriftführer Christof Ruetz und Schulleiter Christian Pöndl. Weitere Informationen über die Musik- und Kunstschule hier.

 

Mein Verein im Radio * Erstausstrahlung: Freitag, 18. April, 17 Uhr

 

Wiederholungstermine der Mein Verein-Sendungen: Samstags 8 und 12 Uhr // Montags 22 Uhr // Dienstags 23 Uhr 

 


Ein Chor ohne Grenzen

Der Frauenchor "No Limits" wird immer bekannter und be... - nein, überaus beliebt war die sympathische Frauentruppe aus Lossburg sowieso schon immer! Unter der Leitung von Waltraud Seidel hat sich der 1997 gegründete Chor zu einer musikalischen Größe der Region gemausert. Und wo die Grenzenlosen auftauchen, sollte man sich unbedingt einen Platz "mit Sicht" sichern, denn dieser Chor steht nicht still beim Singen! Freies Radio Freudenstadt freut sich, Chorleiterin Waltraud Seidel sowie Stefanie Feistner und Jenny Seidel (beide aus dem Vorstand) zu einer Live-Sendung im Studio gegenüber dem Stadtbahnhof begrüßen zu können. Mit ihnen unterhält sich Uschi Günther.

 

Mein Verein im Radio * Live-Sendung: Freitag, 25.04. um 17 Uhr

 

Wiederholungstermine der Mein Verein-Sendungen: Samstags 8 und 12 Uhr // Montags 22 Uhr // Dienstags 23 Uhr 

 


Landesblasorchester im Radio!

Vor seinem großen Galakonzert am Samstag, 17. Mai in der Hohenberghalle in Horb kommt das Landesblasorchester zu uns ins Radio! Nun ja, zumindest so ähnlich: Wir empfangen den Vorsitzenden des Blasmusikkreisverbands Freudenstadt, Hans Dreher, die Vorsitzende des LBO, Ilka Hermann, sowie den LBO-Trompeter Christian Pöndl. Wie kommen wir zu der Ehre? Der Blasmusikkreisverband Freudenstadt wird 40, deshalb "darf" das LBO ihm ein "Ständchen" geben. Die Gelegenheit nutzen wir gern für eine sicher höchst spannende Interviewsendung mit viel Musik der rund 80 Musikerinnen und Musiker des renommierten Orchesters.

Uschi Günther lädt ein.

 

Mein Verein im Radio

Erstausstrahlung: Freitag, 2. Mai, 17 Uhr

 

Wiederholungstermine der Mein Verein-Sendungen:

Samstags 8 Uhr und 12 Uhr // Montags 22 Uhr // Dienstags 23 Uhr 

 

 

 


Energiespartipps in der Vesperwelle

Martin Heer, Klimaschutzmanager und Chef der Energieberatung Horb, ist am Donnerstag, den 8. Mai, ab 19 Uhr zu Gast in der Sendung Vesperwelle bei Freies Radio Freudenstadt. Die regionale Energieagentur im Landkreis Freudenstadt vermittelt unter anderem Beratungen rund um Themen wie Wärmeschutz, Solarenergie, Stromsparen und Förderprogramme. Martin Heer wird sich mit Moderatorin Uschi Günther über die Aufgaben und Ziele der Energieberatung in Horb unterhalten, Tipps zum Energiesparen geben und Vieles mehr. Mehr Info über die Energieberatung Horb hier.

 

Vesperwelle * Donnerstag, 8. Mai: 19 Uhr

 

Wiederholung: Freitag ab 7:00 Uhr und ab 15:00 Uhr

 

 


DAS Mega-Fescht

Regelmäßige ZuhörerInnen von Mein Verein im Radio können sich bestimmt noch an den Besuch des Vereins Naturbad Mitteltal im vergangenen Jahr erinnern. Weil es sooo schön war, kommt der Verein auch dieses Jahr wieder zu uns. Aber diesmal wollen die Ehrenamtlichen um Jochen Rothfuss vor allem eins: Über ihr Mega-Fescht schwätzen!

 

Mit einem viertägigen (!) Zeltfest auf dem neuen Festplatz wird der Naturbadverein 2014 das Jubiläum "50 Jahre Freibad, 5 Jahre Naturbad" groß feiern. Mit der Unterstützung aller Mitteltäler BürgerInnen und Vereine geht es am 30. Mai los. Geboten wird für jeden Geschmack etwas: Da gibt's die Powernight, die Stimmungsparty, den Familientag und das traditionelle Handwerksvesper. Spannend! Mehr Info hier und natürlich in unserer Sendung, in der Moderatorin Anna Prysok sich ausführlich mit den Gästen unterhält.

 

Mein Verein im Radio * Live-Sendung: Freitag, 9. Mai, 17 Uhr

 

Wiederholungstermine der Mein Verein-Sendungen: Samstags 8 und 12 Uhr // Montags 22 Uhr // Dienstags 23 Uhr 

 

 


Literatursommer 2014 der Baden-Württemberg Stiftung:

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Theaterplakat des Gallus Theater Frankfurt a.M.

Die Auswerterin – ein historisch-fiktionales Hörspiel des LitOff-Autors Elk von Lyck

 

Die Geschichte des historisch kausalen, aber fiktiven Romans spielt in England im Jahr 1944. Emily Brown ist Auswerterin von Luftbildern. Zufällig entdeckt sie bei ihrer Arbeit ein Konzentrationslager. Emily ist entsetzt – und sie fasst einen Plan: Sie dringt in das Büro von Major Harris ein, dem Chef des Bomberkommandos, und schlägt vor, Teild des Lagers anzugreifen. Harris lehnt ab. Emily zieht eine Waffe und verlangt, die Bomberstaffel, die an diesem Abend gestartet ist, nach Auschwitz umzuleiten. Ein nervenaufreibendes Psycho-Duell über Schuld Moral und die Frage, ob man das Verbrechen verhindern kann, beginnt.
Das fiktionale Stück basiert auf dem gleichnamigen Roman und Theaterstück des Autors.

Hören Sie das Hörspiel „Die Auswerterin“ von Elk von Lyck und die Kommentare von LitOff-Autoren zur Frage „Kann Literatur etwas bewirken“ am
Freitag, 23. Mai, 19 – 20 Uhr, Wiederholung am Samstag, 24. Mai 7 - 8 Uhr und 15 - 16 Uhr
Freitag, 11. Juli 19 – 20 Uhr,, Wiederholung am Samstag, 12. Juli 7 - 8 Uhr und 15 - 16 Uhr
Freitag, 15. August 19 – 20 Uhr, Wiederholung am Samstag, 16. August 7 - 8 Uhr und 15 - 16 Uhr
   

 


Fotos im Radio

Fotos im Radio? Nun ja, nicht direkt ... Wir haben den noch jungen Verein Photoworks-Freudenstadt e.V. zu uns ins Studio eingeladen. Der Verein wurde 2011 gegründet, um ambitionierten Hobby- und FreizeitfotografInnen eine Austauschplattform zu bieten. Neben einem monatlichen Stammtisch in Freudenstadt veranstaltet der Verein auch Fototouren, Fotoshootings und Workshops. Moderator Gunther Ziegler wird sich eine Stunde lang mit den FotofreundInnen unterhalten und freut sich schon auf ein paar Tipps und Tricks.

 

Mein Verein im Radio * Live-Sendung: Freitag, 13.06. um 17 Uhr

 

Wiederholungstermine der Mein Verein-Sendungen: Samstags 8 und 12 Uhr // Montags 22 Uhr // Dienstags 23 Uhr 

 

 


*Schnuppern Sie bei uns rein!

Lust auf ehrenamtliche Moderation einer eigenen Sendung in unserem nicht-kommerziellen und werbefreien Radiosender?

 

Kommen Sie zu unserem nächsten SCHNUPPERTERMIN und erfahren Sie mehr:

 

>>Mittwoch, 7. Mai:  18 Uhr bis 20 Uhr<<

 

Schnuppern Sie zu uns ins Studio und erfahren Sie unter anderem, 

 

- wer oder was sich hinter dem Namen Freies Radio Freudenstadt verbirgt,

- wie groß unser Studio ist und wie die technische Ausstattung aussieht,

- wie Sie Ihre eigene Sendung machen können und

- wie Sie mithelfen können, die Existenz von Freies Radio Freudenstadt zu sichern.

 

Fühlen Sie sich angesprochen und schnuppern Sie rein, ganz kostenlos und unverbindlich. (Ihr Alter spielt dabei übrigens überhaupt keine Rolle. Wirklich nicht.) Es gibt keinen festen Beginn und kein Programm. Kommen Sie einfach.

Forststr. 23, ganz oben.

 

Ach ja: Wenn Sie wollen, drehen wir auch die Mikros auf ... !

 

 

 


„Mein Verein im Radio“

Sie möchten, dass man über Ihren Verein spricht? Stellen Sie ihn im Radio vor

und erreichen Sie eine breite Öffentlichkeit in der Region.

 

„Mein Verein im Radio“, das aktuelle Projekt bei Freies Radio Freudenstadt,

bietet Ihnen die Plattform dafür.

 

Wir fragen – Sie berichten. Und zwar ausführlich!

  • Erzählen Sie von den Zielen Ihres Vereins.
  • Berichten Sie von Ihren konkreten Aktivitäten.
  • Kündigen Sie geplante Veranstaltungen an.
  • Werben Sie neue Mitglieder.

Das Interview wird mit Ihnen zusammen vorbereitet und ausführlich besprochen. Die Sendung dauert eine Stunde

und wird am Freitag ab 17 Uhr und als Wiederholung (Termine s.u.) ausgestrahlt. Wir weisen vor der Ausstrahlung in verschiedenen Medien (Website, Facebook, Lokalpresse) auf "Ihre" Sendung hin.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit! Vereine, die sich bei uns präsentiert haben, berichten von einer großen positiven Resonanz. 

 

Wagen Sie es. Kommen Sie vorbei (13-18 Uhr, Forststr. 23, Freudenstadt), rufen Sie uns an (07441/88221) oder schicken Sie uns eine Mail: info@radio-fds.de. Wir reagieren.

 

Nächste Sendung am Freitag, 4. April, 17 Uhr:

Freundeskreis ASYL (Wdhl.)

 

Wiederholungstermine der Mein Verein-Sendungen:

Samstags 8 Uhr und 12 Uhr // Montags 22 Uhr // Dienstags 23 Uhr

 

Diese Vereine stellen sich in den nächsten Wochen vor:

Freitag, 18. April: Musik- und Kunstschule Region Freudenstadt e.V.

Freitag, 25. April: NoLimits, Chor aus Lossburg

 


An alle (ja, alle) Radiointeressierten!

Ihr Freies Radio braucht Sie - und nicht nur als ZuhörerIn!

 

Die "Radio-Aktiven" von Freies Radio Freudenstadt helfen Ihnen gern

beim Einstieg in die Radiowelt mit dem

 

Einführungsseminar für angehende SendungsmacherInnen

 

Nächster Temin: Samstag 22. März 2014, 9.30 Uhr bis 18 Uhr

 

Termin verpasst? Wir bieten auch Schnuppertermine zum "Einfach mal Reinschnuppern" an. Daten s.o.

 

Melden Sie sich an und lernen Sie redaktionelle und technische Grundlagen des Radiomachens.

Erhalten Sie Antwort auf Fragen wie: 

  • Wie plane ich eine Sendung?
  • Wie funktioniert ein Radiostudio?
  • Was ist Freies Radio?
  • Wie komme ich an einen Sendeplatz?

Ziel ist es, an diesem Tag gemeinsam eine Sendung zu planen und im FRF Sendestudio zu produzieren. 


Was sollten Sie mitbringen?

  • Ihre Vorstellungen, wie Sie einen evtl. Sendeplatz gestalten möchten.
  • Ideen für Beiträge.
  • Evtl. Musik auf CD/USB-Stick.

Wagen Sie es. Kommen Sie vorbei (Forststr. 23, Freudenstadt, 13-18 Uhr), rufen Sie uns an (07441-88221) oder

schicken Sie uns eine Mail (info@radio-fds.de). Wir reagieren.

 

Freies Radio Freudenstadt. Mit uns können Sie Radio machen.

 



27.06.2013

Knüpft mit am Sozialen Netz

Kennt Ihr schon unseren Facebook-Auftritt und die Google+ Präsenz?

Vernetzt Euch mit uns und bleibt so jederzeit auf dem Laufenden.

Außerdem könnt Ihr auch gerne was in unser Gästebuch, direkt hier auf der offiziellen Radio-Webseite schreiben.

Die SendungsmacherInnen freuen sich, von Euch zu hören!

 

 


Aktuelle Infobroschüre zum Download

 

Hier können sie unsere aktuelle Infobroschüre

herunterladen oder anschauen.

 

 



FRF Live-STREAM -- jetzt mithören!

Sie können Freies Radio Freudenstadt auch im Internet hören.
Benötigt wird das Programm WinAmp.

Direkt-Link zum Stream 

 

Wenn Sie den Windows Mediaplayer benützen, geben Sie bitte diese URL im Player ein: (Dies ist kein selbstöffnender Link)

http://85.25.176.186:9140/

 

Den WinAmp Player gibt es hier zum kostenlosen Downloaden:

WinAmp



zusammen Radio machen !