Unsere Sendefrequenzen: UKW 100.1, 89.2│Kabel 105.85 MHz

Gästebuch Mail ans Radio!

30. Mai

Deutschlernende gestalten Lokalmagazin mit

Zum Abschluss ihres ersten Deutschkurses haben uns sechs Asylbewerber, die seit kurzem in Freudenstadt und Umgebung leben, mit ihrer Kursleiterin Alejandra Falcone besucht und eigene Radiobeiträge produziert. Alejandra moderiert schon seit fünf Jahren bei uns die Kinotante, und hat sich diese Aktion zum Ende des Sprachkurses ausgedacht: Um den Kursteilnehmenden die Gelegenheit zu geben, ihre neu erworbenen Deutschkenntnisse unter Beweis zu stellen, hatte sie einen Stadtrundgang organisiert, bei dem jede/r eine Sehenswürdigkeit Freudenstadts präsentierte; anschließend ging es zu uns ins Studio!

Abdullah, Farah, Omar, Abdul, Shaban und Hamza hatten ihre Beiträge vor dem Einsprechen mit Unterstützung von Alejandra sorgfältig vorbereitet und neben dem Schreiben ihrer Texte auch Atem- und Sprechübungen gemacht. Ein bisschen Aufregung war dann trotzdem spürbar, als es ans Aufnehmen in der fremden Sprache ging, aber das tat der Motivation keinen Abbruch: Die sechs Menschen aus Syrien, dem Irak und Gambia berichten u.a., warum sie nach Deutschland gekommen sind und wie sie Land und Leute erleben und spielen Musik aus ihren Heimatländern.

„Es war ihnen auch wichtig, sich bei den Menschen zu bedanken, die ihnen seit ihrer Ankunft in Deutschland ehrenamtlich zur Seite stehen und eine Willkommenskultur etabliert haben, die heute wichtiger denn je ist“, sagt Alejandra. Sie ist stolz auf alle ihre Schützlinge und was sie in dem dreimonatigen Deutschkurs schon erreicht haben  – nicht alle Kursteilnehmer konnten bei dem Radiotermin dabei sein: „Ich hoffe, dass sie in Deutschland eine neue Heimat und den Frieden finden, den sie sich so sehr wünschen. Und jenen, die die Möglichkeit nicht hatten, hier in Europa, in Deutschland Zuflucht zu finden, wünsche ich ein sofortiges Ende der bewaffneten Auseinandersetzungen und Frieden in ihren Herkunftsländern."

Sendetermine: Im Rahmen der Vesperwelle am Donnerstag, 12. August, 19-20 Uhr. 

Wiederholungen: Freitag, 12. August und Samstag, 13. August, jeweils 7 und 15 Uhr

Auch ein Thema in der aktuellen Vesperwelle sind selten gewordene, alte schwäbische Wörter, Ausdrücke und Gebräuche, z.B. die Sichelhenke oder das Flößerwesen! Und wisst Ihr noch, was ein Hakemann ist? Ein Tipp: Es ist nicht der Mann mit dem Haken als Hand gemeint, aber unheimlich ist der Hakemann auch!

 

 

 

Datum: 09.08.2016 18:59